You are here

Gesundheitscoaching

  • Verbesserung der Gesundheit Ihrer Kunden und Versicherten
  • Reduktion von Krankheitsraten aufgrund gesünderen Lebensstils
  • Langfristige Kostenreduktion durch verbesserte Versorgung

Auf Basis einer individuellen Situations- und Bedarfsanalyse entwickelt Europ Assistance zielgerichtete Coachingprogramme für Ihre Kunden, Versicherten und Arbeitnehmer. Mittels verschiedener Gesprächs- und Motivationstechniken unterstützen wir die Programmteilnehmer dabei, ihren Gesundheitszustand und ihre Lebensqualität dauerhaft zu verbessern und zu stabilisieren. Dadurch kann Europ Assistance die Zufriedenheit Ihrer Kunden und Versicherten erhöhen, ihre Loyalität steigern und langfristig Krankheitskosten senken.

Die Coachingprogramme im Überblick:
 

Fitnesscoaching

Regelmäßige Bewegung und Sport sind nicht nur für unser Wohlbefinden, sondern auch für eine gute Gesundheit wichtig. Durch Bewegungsmangel wird die Entstehung von Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Probleme des Bewegungsapparates und Übergewicht gefördert. Ein Großteil der modernen Menschen übt eine sitzende Berufstätigkeit aus, erledigt Einkäufe eher mit dem Auto statt zu Fuß und verbringt viel Zeit vor dem Rechner oder Fernseher. Dabei kommt der wichtige Bewegungsausgleich oft zu kurz. Der menschliche Körper ist jedoch genetisch auf Bewegung ausgelegt. Die Konsequenz fehlender Bewegung ist häufig die Entstehung von Übergewicht, was wiederum die Entwicklung von Zivilisationskrankheiten fördert. Umfragen haben gezeigt, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung im Alltag auf ihre Gesundheit achtet. Jedoch genauer hingeschaut ist lediglich ein Drittel der deutschen Bevölkerung regelmäßig aktiv.

Oft reicht allein das Wissen darum nicht, seine langjährig antrainierten und bequemen Gewohnheiten in Angriff zu nehmen und regelmäßige körperliche Aktivität dauerhaft in den Alltag zu integrieren. Fehlende Motivation und Schwierigkeiten, dieses Thema überhaupt aktiv in Angriff zu nehmen, stellen für  viele Menschen eine fast unüberwindbare Hürde dar. Was fehlt, sind umfassende Sport- und Fitnesskonzepte mit aktiver und individueller Ansprache inklusive professioneller Unterstützung durch Sportexperten, die dabei helfen, ein nachhaltiges Bewegungskonzept in den Alltag zu integrieren. Das Fitnesscoaching der Europ Assistance unterstützt und begleitet Menschen auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Fitness.

 

Die Leistungen im Detail:

  • Ausführliches Erstgespräch inkl. Funktions- und Fitnesstest zur Erstellung des aktuellen Fitnessprofils
  • Auf Wunsch ausführliche Analyse der Ernährungsgewohnheiten sowie individuelle Ernährungsberatung
  • Erstellung eines individuellen Trainingsplans
  • Online gestütztes Trainings- und Kommunikationsportal
  • Regelmäßiges Coaching im Bereich Sport und Ernährung durch Sport- und Fitnessexperten anhand terminierter Sprechstunden
  • Technische Trainingsunterstützung durch den Einsatz von Activity-Trackern
  • Auf Wunsch die Teilnahme an Communities zur Förderung der Motivation
     
HERZassistent

Herzinsuffizienz gilt als die häufigste Krankenhauseinweisungsdiagnose in Deutschland. Die Behandlungskosten sind enorm, ebenso wie die Rehospitalisierungsrate.

Durch eine frühzeitige Intervention und ein zielgerichtetes telefonisches Coaching, das auf den individuellen Bedarf des Betroffenen zugeschnitten ist, lassen sich bereits kurzfristig Erfolge erzielen. Telemetrische Geräte wie Waagen oder Blutdruckmessgeräte können situativ dazu beitragen, den Erfolg des Coachings weiter zu steigern. Durch den Einsatz einer speziellen Software gelingt es Europ Assistance, Verschlechterungen im Gesundheitszustand des Teilnehmers frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Die Regelprogrammlaufzeit dieses telefongestützten Coachingprogramms beträgt 12 Monate. Die Coachinginhalte sowie die Intensität werden individuell auf Grundlage einer ausführlichen Analyse der Ist-Situation festgelegt, ebenso wie der bedarfsgerechte Einsatz von Telemetrie.

 

Zielsetzung:

1. Beeinflussbare Risikofaktoren des Patienten identifizieren, priorisieren und durch das Patientencoaching reduzieren.

2. Kurzfristige Zustands-Verschlechterungen durch telefongestützte Symptomabfrage und (im Einzelfall) Telemonitoring von Vitalparametern rechtzeitig erkennen und einer geeigneten Intervention zuführen.

 

Themenbereiche:

  • Gesundheitsfördernder Lebensstil
  • Medikamentenadhärenz
  • Umgang mit psychosozialen Belastungsfaktoren
  • Selbstmanagement
  • Steuerung in leitliniengerechte Versorgungsstrukturen

 

Coaching für Angehörige

Nach einem Unfall oder einer schweren Erkrankung ist häufig die Belastungssituation gerade für die nahen Angehörigen besonders hoch. Die Verantwortung, sich um den Betroffenen zu kümmern, die Versorgung zu organisieren und gegebenenfalls sogar selbst die Pflege des Angehörigen zu übernehmen, bedeutet eine große psychische aber auch körperliche Herausforderung. Je länger die Situation andauert, desto anstrengender und belastender wird sie. Langfristig verschlechtert sich dadurch in vielen Fällen die Gesundheit der Angehörigen messbar. Mittels eines individuellen und bedarfsgerechten Coachings unterstützt Europ Assistance Angehörige dabei, mit der Situation besser umzugehen. Sie lernen Möglichkeiten und Strategien kennen, um sich selbst zu entlasten und die eigene gesundheitliche Situation langfristig zu verbessern bzw. zu stabilisieren.

Die Programmlaufzeit dieses telefongestützten Coachingprogramms kann flexibel auf die Bedürfnisse der Angehörigen angepasst werden. Die Coachinginhalte sowie die Intensität werden individuell auf Grundlage einer ausführlichen Analyse der Ist-Situation festgelegt. Optional können telemetrische Geräte eingebunden werden und bei Bedarf ein Hausbesuch erfolgen.
 

 

Themenschwerpunkte:

  • Generelle Förderung des Selbstmanagements
  • Notfallmanagement
  • Psychische und psychosomatische Faktoren
    • Burn-out-Prävention
    • Krisenintervention/ -management
  • Verhalten im Gesundheitssystem
  • Umgang mit dem Erkrankten
  • Alternativen
  • Anlaufstellen