You are here

Auslandskrankenversicherung

  • Unterstützung bei med. Behandlungen im Ausland
  • Medizinisch sinnvoller Rücktransport aus dem Ausland
  • Schmerzstillende Zahnbehandlung und Zahnfüllung
  • Patientenunterstützung durch weltweites Netzwerk

Europ Assistance übernimmt die Organisation unmittelbarer Hilfe, die Kosten für ambulante, stationäre oder schmerzstillende Zahnbehandlung sowie den Rücktransport, wenn Kunden auf einer Reise erkranken oder einen Unfall erleiden. Mit einem weltweiten Netzwerk steht Europ Assistance dem Kunden jederzeit zur Seite.

Wiederherstellung der Gesundheit Ihres Kunden

Nach Krankheit, Unfall oder Schwangerschaftskomplikation übernimmt Europ Assistance die Kosten für:

  • die Behandlung durch einen Arzt und medizinisches Fachpersonal, z.B. Chiropraktiker, Osteopathen oder Heilpraktiker.
  • die Behandlung im Krankenhaus. Dies umfasst auch unaufschiebbare Operationen.
  • alternative Medizin. Dies umfasst Arzneimittel, Untersuchungs- oder Behandlungsmethoden.
  • Arzneimittel, Verbandsmittel, Heilmittel, Hilfsmittel sowie schmerzstillende Zahnbehandlungen, -füllungen und -ersatz.

 

Krankenrücktransport nach Deutschland

Wenn Ihr Kunde im Ausland in ein Krankenhaus oder nach Deutschland zurücktransportiert werden muss, übernimmt Europ Assistance die Kosten für:

  • den Krankentransport zur Erstversorgung oder (Weiter-)Behandlung.
  • den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport nach Deutschland.
  • eine Begleitperson, wenn dies medizinisch erforderlich ist.
  • die Mitnahme des Reisegepäcks zurück nach Deutschland.
Reiseinformationen / Notfallhilfe

Vor und während der Reise unterstützt Europ Assistance Ihren Kunden mit wichtigen Informationen zu:

  • Impf- und Gesundheitsbestimmungen.
  • ärztlicher Versorgung mit Arzneimitteln sowie Arztpraxen und Krankenhäuser.
  • deutsch- oder englischsprachigen Arztpraxen vor Ort